coach-holger
  Startseite
  Über...
  Archiv
  LLH
  Mannschaft
  Berichte
  Spielplan
  Strafenkatalog
  Statistik
  Hausaufgaben
  Vereins-Aktionen
  Saison 2007/08
  Saison 2006/07
  Saison 2005/06
  Saison 2004/05
  Saison 2003/04
  Saison 2002/03
  Gästebuch

   Stefans U14-Blog
   BKU e.V.
   BG Lünen 91
   Fotos BG Lünen
   NRW Basket

http://myblog.de/coach-holger

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier ein Rückblick auf die bereits gespielten Saisons:

Saison 2004/05 U14 Kreisliga:

Tabellenvierter Kreisliga

Fazit:
Eine recht gute Saison mit vielen Höhen und kleinen Tiefen. Viele Neue sind hinzugekommen, und mit dem großen Kader von 20 Leuten war es für mich sehr schwierig zu entscheiden wer eingesetzt wird und wer nicht. Bis auf die Totalausfälle in Schwerte und zuhause gegen TuS Hamm haben wir im Rahmen unserer Möglichkeiten sehr gut gespielt, gegen Soest und Unna kamen wir nicht an.
Ein Kompliment an alle, die viele Spiele aussetzen mussten und trotzdem dabeigeblieben sind, dafür hatten wir in der Saison 05/06 zwei U-14 und eine U-16 Mannschaft!


Mannschaftsfoto





Spielberichte:

TV Unna – BG Lünen 90 : 21

Letztes Saisonspiel hoch verloren

Nachdem Lünen das Hinspiel mit nur zwei Punkten verlor, kam man diesmal in Unna unter die Räder.
Unna hatte starke Größenvorteile gegen die Lünen lange Zeit nicht ankam. Die BG begann das Spiel nervös und hatte im Angriff einige Chancen , die aber nicht genutzt wurden. Lünen konnte kaum Rebounds holen, so konnte Unna oft mit drei bis vier Versuchen hintereinander Körbe holen, während Lünen nur einen Versuch für einen Korb hatte.
Etwas deprimiert ging man mit einem 45 : 8 in die Kabine.
Locker und befreit aufspielend zeigte der BG Nachwuchs im dritten Viertel sein Können. Durch schnelles Spiel, gute Spielzüge und eine starke Defense gewann man das dritte Viertel mit 13:12. Unna war trotz des großen Vorsprungs nervös und Leonardo konnte sogar ein Dreier markieren.
Leider konnte Lünen nach einem Wechsel den Schwung nicht mit ins letzte Viertel nehmen, das mit 33:0 an Unna ging.
Einen großen Verdienst an der Höhe der Niederlage der BG hatte sicherlich der Schiedsrichter aus Unna, der nur vier Fouls der Gastgeber ahndete, obwohl diese oft mit übertriebener Härte zur Sache gingen.
Trotzdem war die Niederlage verdient, allerdings konnte Lünen Dank des starken dritten Viertels zufrieden nach Hause fahren.

BG LÜNEN: Thomas C. , Nils G. , Fabian G. , Vincent H. 2 , Kevin H., Jan H. , Simon L. , Dennis P. 6, Markus P.,Tim R., Leonardo S. 13



BG Lünen – TuS Sassendorf 65 : 59

Lünen behielt in der Schlussphase die Nerven

Nachdem das Hinspiel von Sassendorf gewonnen wurde, konnte Lünen sich diesmal verdient durchsetzen.
Schon das erste Viertel verlief ausgeglichen, Sassendorf hatte zwei überragende Spieler, die von Leo und Thomas aber gut gedeckt wurden.
Im Angriff konnte Lünen viele Punkte durch gute Reboundarbeit machen. Nach dem ersten Viertel stand es 16:12 für die Hausherren.
Leider unterliefen dem Lüner Nachwuchs im zweiten Viertel viele kleine Fehler, und zudem vergab man in der Offense einfache Körbe. So konnten die Gäste mit einem 5-Punkte Vorsprung in die Kabine gehen.
Im dritten Viertel drehte Lünen richtig auf, besonders Jan H. und Jan L. konnten durch Saisonbestleistungen glänzen.
Drei Minuten vor Schluss wurde es beim Stand von 57:55 noch einmal spannend.
Als dann Dennis O. zwei Freiwürfe zum 59:55 sicher verwandelte war das Spiel entschieden.
Ausschlaggebend für den Sieg war sicherlich wie so oft die mannschaftliche Ausgeglichenheit von Lünen.

BG LÜNEN: Thomas C. 6, Nils G. 4, Fabian G. 4, Jan H. 14, Jan L. 12, Dennis O. 4, Dennis P. 6, Leonardo S. 13, David O., Stefan W. 2, Tobias Z. B.



SSG Hamm - BG Lünen 48 : 76

Starke Mannschaftsleistung in Hamm

Beide Mannschaften starteten nervös ins Spiel. Hamm erzielte seine Punkte durch Distanzwürfe, während Lünen besonders durch Reboundarbeit die Punkte holen konnte. Die Nervosität machte sich auch bei den Freiwürfen bemerkbar. Lünen konnte von 26 Würfen nur 6 verwandeln. Nach dem ersten Viertel stand es 11: 10 für die Gäste.
Im zweiten Viertel fehlten Hamms Angriffe die Genauigkeit, dafür konnte die BG einige gute Würfe im gegnerischen Korb unterbringen. So ging man mit einem knappen 25 : 17 Vorsprung in die Pause.
Danach zeigten beide Mannschaften ein tolles Basketballspiel, besonders die Offensive wurde jetzt bei beiden Mannschaften groß geschrieben. Während Hamms Angriff von zwei Spielern bestimmt wurde, waren bei der BG alle Spieler in der Offensive stark. Höhepunkte waren die ersten erfolgreichen Drei-Punkte Würfe von Leonardo S. und Dennis O..
Entscheidend für den doch noch sehr deutlichen Sieg am Ende war wieder einmal das tolle und uneigennützige Pass-Spiel der Lüner, gegen das die Hammer Defense kein Gegenmittel fand.

BG LÜNEN: Jonas B., Thomas C. 9, Nils G. 4, Fabian G. 6, Vincent H. 2, Kevin H., Jan H. 2, Simon L. 10, Jan L. 10, Dennis O. 6, Dennis P. 4, Leonardo S. 23



BG Lünen – TuS Hamm 58 : 60

Tolle Aufholjagd leider nicht belohnt

Lünen startete katastrophal ins Spiel, im Angriff wurden die
besten Möglichkeiten vergeben. Gleichzeitig durften die Gäste durch eine fast nicht vorhandene Abwehr spazieren. So stand es nach dem ersten Viertel 26 : 9 für die Hammer.
Anschließend wachte der BG Nachwuchs auf, die Defense stand sicher und endlich wurden die Chancen unter dem gegnerischen Korb genutzt. So gewann man das zweite Viertel und zur Halbzeit lag man nur noch mit 11 Punkten zurück.

Im dritten Viertel zeigten die Lüner ihr ganzes Können. Besonders gegen die Fastbreaks fanden die Gäste kein Gegenmittel. So stand es 48 : 49 zu Beginn des letzten Viertels.
Leider war dieses Viertel sehr von Hektik beider Mannschaften geprägt. Lünen fehlte in der Schlussphase einfach das Glück.
Leider wurde die tolle Aufholjagd nicht belohnt, trotzdem ist die Niederlage positiv zu bewerten, da die Spieler sich nie aufgaben und bis zuletzt kämpften.

BG LÜNEN: Jonas B. 1, Thomas C. 2, Nils G. 8, Fabian G. 4,
Vincent H. 8, Kevin H., Christoph H., Jan L., Dennis O. 6, Dennis P. 11, Markus P., Leonardo S. 16.



BG Lünen - TV Werne 73 : 35

BG Lünen gewinnt wieder

Nachdem der Lüner Nachwuchs die letzten beiden Spiele unnötig verlor, geht der Trend jetzt wieder eindeutig nach oben.
Man startete schon sehr gut ins Spiel, bei den Rebounds nutzten Hoffmann und Cyron ihre Grössenvorteile. Im Angriff konnte die BG mit Fastbreaks viele Punkte erzielen. So stand es nach dem ersten Viertel 23 : 9 für die Hausherren.
Werne konnte das zweite Viertel zwar ausgeglichen gestalten, nach der Halbzeit folgten aber wieder zwei sehr starke Viertel von Lünen.
Die BG konnte besonders durch den ausgeglichenen Kader überzeugen.
Besonders erfreulich waren die vielen uneigennützigen Pässe der verschiedenen Spieler, so konnten fast alle Lüner punkten.

BG LÜNEN: Jonas B., Thomas C. 15, Nils G. 1, Fabian G. 12, Kevin H. 2, Jan H. 4, Dennis O. 6, Dennis P. 8, Leonardo S. 17,
Tobias Zum B. 4, Adem Y. 1.



BG Lünen – TV Unna 52 : 54

Lünen verspielt 17 Punkte Vorsprung

Der BG Nachwuchs startete sehr gut in die Partie. Durch die hervorragende Reboundarbeit von Thomas C. konnten die Gäste ihren Größenvorteil nicht nutzen.
Durch schnelles Mannschaftsspiel nach vorne ließ man Unna keine Chance. So ging man mit einem Polster von 17 Punkten Vorsprung in die Kabine.
Was dann im dritten Viertel passierte war unerklärlich, Lünen erzielte nur zwei Punkte durch Freiwürfe. Das Spiel nach vorne war fast nicht vorhanden und man erlaubte sich in der Defense zu viele Unaufmerksamkeiten. So stand es dann zu Beginn des dritten Viertels ausgeglichen. Das letzte Viertel war sehr von Nervosität auf beiden Seiten geprägt.
Lünen führte eine Minute vor Schluss noch mit 2 Punkten, aber jetzt hatte man auch noch Pech in der Schlussphase, so ging der Sieg glücklich an Unna.
Die BG traf an diesem Tag nur 6 von 23 Freiwürfen. Jedoch muss die Moral der Mannschaft gelobt werden, nach dem rabenschwarzen drittem Viertel kämpfte die gesamte Mannschaft sich wieder ran, wurde dafür aber leider nicht belohnt.

BG LÜNEN: Jonas B. 2, Thomas C. 4, Marvin F., Nils G. 9, Fabian G. 2, Vincent H. 3, David O. Simon L., Dennis P. 9, Leonardo S. 23, Stefan W.



TuS Sassendorf - BG Lünen 80 : 54

Lünen startete fast schon traditionsgemäß schwach. Man hatte Probleme im Aufbau und auch die Defense stand alles andere als sicher. Im zweiten Viertel trug sicherlich auch einer der beiden Schiedsrichter dazu bei, dass Lünen nur acht Punkte erzielte. Besonders Thomas C. bekam die harte Gangart der Gastgeber zu spüren. Lünen erhielt im gesamten Spiel nur zwei Freiwürfe. Hauptursache der Niederlage war jedoch klar die Defense, Sassendorf konnte zu viele leichte Punkte machen. Hier machte sich das Fehlen der verletzten Leo, Philip und Jan L. besonders bemerkbar.

In den letzten beiden Vierteln zeigte die BG endlich eine starke Offense. Vincent H. setzte die Abwehr der Gastgeber stark unter Druck. Das dritte Viertel gewann Lünen, und auch das letzte Viertel konnte offen gestaltet werden.
Besonders erfreulich war die Leistung einiger Auswechselspieler, die ihre Chancen sehr gut nutzten.

BG LÜNEN: Jonas B. 4, Jonas B. 2, Thomas C. 4, Nils G. 2, Fabian G. 4, Vincent H. 18, Kevin H. 2, Jan H. 10, Dennis O., David O. 4, Dennis P. 4, Tobias Zum B.



BG Lünen - SSG Hamm 50 : 49

(12:21 ; 15:11 ; 18:9 ; 5:8)

Lünen siegt nach hochdramatischem Finale

Die BG startete denkbar schlecht in die Partie, man agierte im Aufbau viel zu nervös. Besonders die Nummer Zehn der Gäste fing viele Pässe der Hausherren ab und konnte so frei auf den Korb zulaufend alleine zehn Punkte in den ersten acht Minuten erzielen. Da Lünen in dieser Phase den Ball kaum zum gegnerischen Korb bringen konnte, stand es nach acht Minuten schon 21: 6 für Hamm.
Mit der Einwechslung von Fabian G. kam die Wende ins Spiel, er spielte seine Schnelligkeit aus und konnte innerhalb von sieben Minuten acht Punkte erzielen. Der nun sichere Lüner Aufbau sorgte dafür, dass man bis zur Halbzeit auf fünf Punkte herankam.
Nach der Pause machte die BG weiter ihr Spiel, besonders die überragende Reboundarbeit von Thomas C. und Leonardo S. führte zu einem Vorsprung von sechs Punkten.
Sieben Minuten vor Spielschluss wurde die Partie dann noch mal richtig hektisch. Obwohl das Spiel im ganzen sehr fair verlief, begann der beste Hammer Akteur eine klare Tätlichkeit (Nachtreten), wobei die Schiedsrichter nur ein normales Foul ahndeten. Dieser Spieler brachte die Hammer danach mit sechs Punkten in Folge wieder in Führung. Doch die Lüner behielten die Nerven und gaben eine sportliche Antwort. Dennis O. verwandelte 90 Sekunden vor Schluss einen Freiwurf zum Gleichstand. In der letzten Spielminute knickte Jan L. von der BG um und verletzte sich, dabei spielte er noch einen Pass auf Leonardo S. der dann die 50:48 Führung für Lünen erzielte. Danach hatte Hamm noch zwei Freiwürfe, von denen nur einer verwandelt wurde. Anschliessend spielte Lünen die letzten Sekunden ruhig aus, und bleibt dank einer starken, geschlossenen Mannschaftsleistung ungeschlagener Tabellenführer.

BG LÜNEN: Thomas C. 6, Nils G. 2, Fabian G. 12 , Philip G.,
Vincent H. 2, Kevin H. 2, Simon L. 2, Jan L., Dennis O. 3, Dennis P. 2, Leonardo S. 17, Tobias Zum B. 2



TuS Hamm - BG Lünen 39 : 65

Lünen siegt souverän in Hamm

Im Gegensatz zu den ersten Saisonspielen startete Lünen ruhig und konzentriert in die Partie. Alleine Kapitän Dennis P. und Leonardo S. erzielten im ersten Viertel zusammen 16 Punkte. Somit konnte die BG das erste Viertel mit 20:8 für sich entscheiden.
Im zweiten Viertel spielte Lünen eine starke Defense, man liess nur einen Korb der Hausherren zu. Im Angriff überzeugte P. diesmal mit vielen guten Pässen und so ging es mit 10:36 in die Kabine. In den letzten beiden Vierteln liess die Defense der Lüner etwas nach, aber dank der guten Offensive war der Sieg zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

BG LÜNEN: Jonas B. 4, Thomas C. 6, Nils G. 6,
Fabian G. 4, Philip G. 9, Vincent H. 2, Christoph H., Jan H. 4, Simon L. 4, Dennis P. 10, Leo S. 16, Tobias Zum B.



TV Werne - BG Lünen 49 : 60

Werne foult sich aus

Auch im zweiten Spiel konnten die Lüner sich über einen Sieg freuen. Die BG kam sehr gut ins Spiel, besonders Fabian G., der im ersten Spiel defensiv überzeugte, erzielte die Hälfte der BG Punkte im ersten Viertel. Nachdem das erste Viertel mit 16 : 6 klar an Lünen ging, konnte Werne jedoch das zweite Viertel dank einer verbesserten Offense für sich entscheiden. So lautete der Halbzeitstand 22 : 28 für Lünen.
Die letzten beiden Viertel gingen auch klar an Lünen, entscheidend war dabei, dass die BG den ausgeglicheren Kader hatte. Bei Lünen mussten drei Spieler mit 5 Fouls ausscheiden, bei Werne zwei. Die starke Lüner Bank fing dies problemlos auf, was auch an der Punkteverteilung des BG Nachwuchses zu sehen ist.

BG LÜNEN: Thomas C. 2, Nils G. 6, Fabian G. 15, Philip G. , Kevin H. 6, Christoph H., Jan H. 6, Simon L., Jan L. 6, Dennis O. 7, Dennis P. 6, Leonardo S. 6



BG Lünen - TS Schwerte 69 : 57

Heimpremiere geglückt

Die U14 Mannschaft von BG Lünen konnte im ersten Spiel den ersten Heimsieg feiern. Allerdings musste man um den Sieg lange zittern, denn Schwerte hielt gut mit.
Die BG startete die ersten Minuten gut und konzentriert, so lag man schnell 4:0 vorne. Schwerte wachte danach auf und wurde stärker und die Lüner Defense ließ nach. Nach vielen Abspielfehlern der Gastgeber konnte Schwerte das erste Viertel mit 14 : 17 für sich entscheiden.
Im zweiten Viertel steigerte sich der BG Nachwuchs, besonders gegen die schnellen Fastbreaks der Lüner fand Schwerte kein Gegenmittel. So ging man ausgeglichen 30 : 29 in die Halbzeit. Lünen spielte weiterhin schnell nach vorne und so führte man nach dem dritten Viertel mit fünf Punkten. Schwerte war bis sechs Minuten vor Schluss mit einem Punkt hinter der BG. Mit tollem Mannschaftsspiel schaffte die BG aber einen 13 : 2 Lauf und konnte somit das Spiel doch noch deutlich für sich entscheiden.

BG LÜNEN: Jonas B., Thomas C. 10, Nils G. 4,
Fabian G. 6, Philip G. 2, Vincent H. 4, Kevin H. 4, Jan L. 4, Dennis O. 2, Dennis P. 4, Leonardo S. 25, Tobias Zum B. 4.
Bilder vom Spiel:

Coach mit direkter Anweisung (VFB Lünen Trikots???)


Kapitän Dennis


Leo in Aktion


Reboundmaschine Thomas im Angriff




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung